Inter Medien Networks | Digitalagentur spezialisiert auf eCommerce, Apps, Webseiten & Consulting

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Inter Medien Networks GmbH

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Inter Medien Networks GmbH (nachfolgend „Agentur“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, die Agentur stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

2. Leistungen

Die Agentur bietet eine Vielzahl von Dienstleistungen an, darunter die Erstellung und Wartung von Webshops, Webseiten, Online Plattformen, Individualsoftware und sonstigen digitalen Leistungen. Die genauen Details und der Umfang der Dienstleistungen werden im jeweiligen Angebot bzw. Vertrag festgelegt.
 

3. Vertragsschluss

Die Darstellung der Dienstleistungen auf der Website der Agentur stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch das Ausfüllen und Absenden des Online-Kontaktformulars gibt der Kunde eine unverbindliche Anfrage der ausgewählten Dienstleistung ab. Der Vertrag kommt erst mit der Ausführungsbestätigung oder Lieferung der Dienstleistung zustande.
 

4. Preise und Zahlung

Sofern nicht anders vereinbart, gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Preise und sind dem Angebot bzw. der aktuell gültigen Preisliste zu entnehmen. Die Preise verstehen sich in Euro und exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sollte nicht anderes angegeben sein, ist die Zahlung des vereinbarten Preises sofort nach Vertragsschluss fällig.
 

5. Eigentumsrechte und Urheberrechte

Sämtliche Rechte an den erstellten Werken (z.B. Websites, Webshops, Grafiken, Texte usw.) bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Inter Medien Networks GmbH. Nach vollständiger Bezahlung erhält der Kunde das nicht-exklusive, räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht, das Werk für die vereinbarten Zwecke zu nutzen.
 

6. Haftung

Die Agentur haftet unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nach Maßgabe des Produkthaftungsgesetzes. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die Agentur nur, soweit es sich um die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten handelt. Die Haftung bei Verletzung einer solchen vertragswesentlichen Pflicht ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt und auf die Höhe des einmaligen bzw. monatlichen Betrages gedeckelt.
 

7. Datenschutz

Die Inter Medien Networks GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden ohne weitergehende Einwilligung nur, soweit sie für die Vertragsabwicklung und Abrechnung erforderlich sind. Alle Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten finden sich in der Datenschutzerklärung der Inter Medien Networks GmbH.
 

8. Vertraulichkeit

Beide Parteien verpflichten sich zur strikten Vertraulichkeit bezüglich aller im Rahmen der Vertragsdurchführung erlangten Kenntnisse über die Geschäftstätigkeit und die Betriebsgeheimnisse der jeweils anderen Partei.
 

9. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung ist durch eine wirksame und durchführbare Bestimmung zu ersetzen, die dem von den Parteien mit der ursprünglichen Bestimmung verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.
 

10. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Geschäftssitz der Agentur, sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
 

11. Änderung der AGB

Die Inter Medien Networks GmbH behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Der Kunde wird über Änderungen in geeigneter Form informiert. Widerspricht der Kunde der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die geänderten AGB als angenommen.
 
 

Hinweise zur Datenverarbeitung

Die Agentur erhebt und speichert die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden werden die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten. Weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung der Agentur, die auf der Website der Agentur jederzeit abrufbar ist.
 
(Diese AGB wurden zuletzt am 15.05.2023 aktualisiert.)